316 äthiopische Juden sind am heutigen Donnerstag in Israel eingetroffen. Ministerin für Alijah und Integration Pnina Tamano-Shata begleitete die Olim (Neueinwanderer) auf dem ersten Flug der Operation „Fels Israels“, mit der bis Ende Januar 2021 rund 2.000 äthiopische Juden einwandern sollen. Am Flughafen wurden sie von Premierminister Benjamin Netanjahu, Verteidigungsminister Benny Gantz und Isaac Herzog, Vorsitzender der Jewish Agency (Israels Einwanderungsbehörde), begrüßt. Weitere rund 100 äthiopische Olim werden am Freitag erwartet. Die ICEJ sponsert ihre Flugkosten. „Wir freuen uns, diese Neuankömmlinge der alten äthiopisch-jüdischen Gemeinde endlich hier im Land Israel zu sehen“, sagte ICEJ-Präsident Dr. Jürgen Bühler. Die Evakuierungsflüge geschähen zu einem entscheidenden Zeitpunkt, da sich die Bedingungen für diejenigen, die nochin den Transitlagern in Gondar und Addis Abeba leben, sich verschlechterten. „Für die ICEJ ist es ein Privileg, diesen historischen und humanitären Einsatz zu unterstützen, äthiopische Familien wiedervereinen und die Träume vieler Generationen, das jüdische Heimatland zu erreichen, erfüllen zu können“, sagte Bühler. (Foto: JAFI, Äthiopische Neueinwanderer landen auf dem Flughafen in Tel Aviv, 3.12.2020.)Bei den ca. 2.000 Olim der Operation „Fels Israels“ handelt es sich um Angehörige der Falasch Mura. Das sind Nachkommen von Juden, die vor einigen Generationen aufgrund wirtschaftlicher Not zum Christentum konvertierten. Die israelische Regierung hatte ihre Alijah (Einwanderung nach Israel) 2015 im Rahmen der Familienzusammenführung genehmigt. Aufgrund politischer und bürokratischer Schwierigkeiten sind seitdem jedoch nur 2.500 von ihnen nach Israel gekommen. Tamano-Shata, die im Alter von drei Jahren aus Äthiopien einwanderte, lässt zurzeit einen umfassenden Plan erarbeiten, um die Alijah aller noch in Äthiopien verbleibenden Juden zu ermöglichen.

Der nächste Flug der Operation „Fels Israels“ ist für Ende Dezember vorgesehen. Die ICEJ möchte die Flugkosten für so viele äthiopische Olim wie möglich übernehmen. Bitte helfen Sie uns, diese Alijah zu unterstützen und das jüdische Volk nach Hause zu bringen. Als Verwendungszweck bitte „Alijah und Integration“ angeben, vielen Dank!

Zum Spendenportal

Quelle: ICEJ-Nachrichten Deutschland, vom 3. Dec 2020

316 ÄTHIOPISCHE JUDEN IN ISRAEL EINGETROFFEN